Support GRÜN Software AG

Telefon: 0241 18900
E-Mail: support@gruen.net

Servicezeiten:
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Download AnyDesk

PRESSEMITTEILUNGEN
05.07.2019 PRESSEMITTEILUNGEN

Mitglieder- und Spenderverwaltung auf SAP S/4 HANA

GRÜN MFplus wird zukünftig auf SAP S/4 HANA umgestellt.
GRÜN MFplus wird zukünftig auf SAP S/4 HANA umgestellt.

Die SAP-basierte Spender- und Mitgliederverwaltung GRÜN MFplus wird auf SAP S/4 Hana umgestellt. Verbesserte Performance bei komplexen Abfragen. Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der GRÜN Software AG und SAP.

Aachen, 05.07.2019. GRÜN MFplus, die von der SAP zertifizierte Mitglieder- und Spenderverwaltung der GRÜN Software AG, hat die Umstellung auf S/4 HANA begonnen. Der Fokus bei S/4 HANA liegt in der Einfachheit: Das S im Namen steht für „simple“ und spielt sowohl auf das vereinfachte Datenmodell als auch auf die verbesserte Usability der Anwendungen an. Dank SAP S/4 HANA lassen sich komplexe Abfragen in kürzester Zeit durchführen. Im Kern nutzt SAP 4/HANA dafür die In-Memory-Technologie, mit der in Sekundenschnelle große Datenmengen analysiert werden können. Diese in-memory-Technologie setzt auf Spaltenorientierung und hält Daten im Arbeitsspeicher, sodass Berechnungen deutlich schneller und fast in Echtzeit ablaufen können – und zwar auch für Big Data.

Die SAP begrüßt das Vorhaben der GRÜN Software AG und gemeinsame Vertriebsaktivitäten sind in Planung. „Wir freuen uns über die zukünftige Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen SAP und der GRÜN Software AG, da der Markt für die SAP-basierte Mitglieder- und Spenderverwaltung immer größer wird.“ sagt Eva Gajek, Key Account Manager Healthcare bei SAP Deutschland. Dr. Oliver Grün, Vorstand und CEO der GRÜN Software AG ergänzt: „Wir wollen mit unserer Strategie die Weiterentwicklung unserer SAP-Lösung vorantreiben und freuen uns, dass SAP uns als Partner unterstützt.“

Im Zusammenhang mit GRÜN MFplus spielt die Verbindung zur Finanzbuchhaltung eine wesentliche Rolle. Mit S/4 HANA steht auch S/4HANA Finance mit erweiterten finanzwirtschaftlichen Funktionen zur Verfügung. Hierbei wird das interne und externe Rechnungswesen in einem Einkreissystem zusammengeführt. Zentral ist dabei das Universal Journal, in dem der Buchungsbeleg der Finanzinformationen mit den Daten des Controllings verknüpft wird. Dies führt dazu, dass die Daten aus beiden Bereichen nicht mehr aufwändig abgeglichen werden müssen, sondern jederzeit abgestimmt sind. Ein weiterer wichtiger Baustein ist die Umstellung auf den zentralen Geschäftspartner, der den klassischen Debitor bzw. Kreditor ablöst. Zukünftig kann direkt aus GRÜN MFplus heraus der zentrale Geschäftspartner angelegt bzw. gepflegt werden. Über die Rollenfunktionalität im Geschäftspartner werden zudem automatisiert die Debitordaten zum Geschäftspartner anlegt.

Die neue Version von GRÜN MFplus wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2020 verfügbar sein.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen über GRÜN alpha zu.
Oder rufen Sie uns direkt an. Friederike Hofmann freut sich auf Ihren Anruf.

Telefon: 0241 927883 00