Support GRÜN Software AG

Telefon: 0241 18900
E-Mail: support@gruen.net

Servicezeiten:
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Download AnyDesk

Erfolgsbeispiele
19.12.2013 Erfolgsbeispiele

Sonnenstrahl e.V. gewinnt mit starker Promi-Unterstützung

Rainer Calmund und die Sonnenstrahl e.V. sammeln mit GRÜN spendino gegen Kinderkrebs
Rainer Calmund und die Sonnenstrahl e.V. sammeln mit GRÜN spendino gegen Kinderkrebs

Sonnenstrahl e.V. gewinnt mit starker Promi-Unterstützung: Mit der Kampagne: Rainer Calmund gegen Kinderkrebs hat der Sonnenstahl e.V. wieder einmal gezeigt, wie man kreativ und erfolgreich Onlinespenden sammeln kann.

Ziel der Kampagne

In der Vorweihnachtszeit 2013 (1. bis 20. Dezember 2013) sollten über den Hörfunk (Hitradio RTL Sachsen – Region Dresden), Digitale Medien (Homepage und Facebook) und Printmedien (Zeitschrift Sonnenstrahl), mit Hilfe des bekannten Fußballfunktionärs Reiner Calmund, Spender für das WinterCamp, für kleine Krebspatienten, im Februar 2014, gewonnen werden.

Zielgruppe und Medien

Durch die breite Streuung der verschiedenen Medien konnten unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden. Die Zielgruppe von Hitradio RTL Sachsen umfasst vor allem Personen im Alter von 30 bis 60 Jahren. Über die Streuung via Facebook konnten auch viele junge Spender angesprochen werden.

Die Facebook-Seite des Sonnenstrahl e. V. Dresden hat über 1.600 „Gefällt mir“- Angaben, wobei der Großteil Frauen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren sind.

Dank der Unterstützung von Reiner Calmund, der vor allem den fußballbegeisterten Dresdner Radiohörern durch sein Engagement für Dynamo Dresden gut bekannt ist, fühlten sich auch viele Männer von dem Aufruf angesprochen. Die Facebook-Seite von Reiner Calmund hat über 40.000 Follower im Alter von 25 bis 44 Jahren.

Die Vereinszeitschrift „ Sonnenstrahl“ erhalten 2.600 Personen per Post. Dabei handelt es sich sowohl um betroffene Familien und Vereinsmitglieder, als auch um Spender und Sponsoren (Firmen und Privatpersonen). Darüber hinaus bekommen weitere Menschen, die sich allgemein für die Arbeit des Sonnenstrahl e.V. Dresden interessieren, die Zeitschrift. Das Alter dieser Zielgruppe bewegt sich zwischen 14 und 80 Jahren.

Kampagnenbeschreibung

Die gesamte Kampagne dauerte vom 1. bis 20. Dezember 2013. Im Zeitraum von 4. bis 12. Dezember 2013 lief im Radio-Programm von Hitradio RTL Sachsen im Dresdner Sendegebiet mehrmals täglich der vorab aufgezeichnete Spendenaufruf von Reiner Calmund. Immer am Ende des Beitrages wurde die Domain der eigens erstellten Homepage genannt: www.wir-gegen-krebs.de.

Parallel dazu wurden die Radiospots und die Homepage über die Facebook-Seite des Sonnenstrahl e.V. Dresden bekannt gemacht und auf der Rückseite der Vereinszeitschrift „Sonnenstrahl“, die eine Gesamtauflage von 3.100 Stück hat, für die Aktion geworben. Wenn man den Spot im Radio verpasst hatte, konnte man sich diesen auch, durch die Einbindung bei Soundcloud, direkt auf der Homepage bzw. der Facebook-Seite anhören.

Spenden konnten alle Interessierten sowohl direkt online auf der Homepage www.wir-gegen-krebs.de über einSpendenformular der Firma spendino (Spenden via Lastschrift, Kreditkarte und PayPal waren möglich) oder über den herkömmlichen Spendenweg durch Überweisung unter Angabe des Verwendungszwecks „Wir gegen Krebs“ auf das Spendenkonto des Vereins.

Personell wurden für die Vorbereitung (Ideenfindung, Homepage-Erstellung, Texten, Kontakt zu Reiner Calmund, Vorbereitung Radio-Spot), Durchführung (mediale Begleitung der Spot-Ausstrahlung) und auch Nachbereitung (Erstellen von Spendenbescheinigungen und Dankschreiben für die Spender und Kooperationspartner) der Aktion insgesamt 20 Arbeitsstunden von 4 Mitarbeitern investiert.

Erfolg der Spenden-Kampagne

Durch die Kampagne konnten insgesamt Spenden in 4stelliger Höhe gesammelt und die Hörer von Hitradio RTL Sachsen in der Senderegion Dresden auf das Thema Krebs bei Kindern aufmerksam gemacht werden.

Bei den Spendern handelt es sich ausschließlich um Neuspender. Die Neuspender bringen Potential für weitere Spenden im Zusammenhang mit anderen Aktionen mit.

Dank der Spenden konnten 20 % der Kosten für das WinterCamp, während der Winterferien 2014, gedeckt werden. An dem Camp nahmen 14 ehemals betroffene, kleine Patienten teil.

Dank der Vernetzung über Facebook, z.B. mit der Fanseite von Reiner Calmund, konnten ca. 100 neue Facebook-Follower gewonnen werden. Die neuen Follower werden nun regelmäßig über die Arbeit des Sonnenstrahl e.V. Informationen erhalten. Dies steigerte bereits den Bekanntheitsgrad des regional tätigen Vereins.

Dank 90 „Gefällt mir“-Klicks sahen über 2.000 Facebook-Nutzer die Beiträge auf der Sonnenstrahl-Seite – ebenfalls eine tolle Steigerung des Bekanntheitsgrades.

Da die Sendezeiten des Radiospots durch Hitradio RTL Sachsen gesponsert wurden und auch alle anderen Medien, mit denen die Kampagne beworben wurde, kostenfrei genutzt werden konnten, sind kaum Kosten für die Kampagne angefallen.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen über GRÜN spendino zu.
Oder rufen Sie uns direkt an. Massoud Sattari freut sich auf Ihren Anruf unter

Telefon: 0800 00 44 533