Support GRÜN spendino

Telefon: 0800 00 44 533
E-Mail: info@spendino.de

Servicezeiten:
Montag bis Freitag
8.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Weihnachtsspenden

Wie Sie zur Weihnachtszeit erfolgreich Spenden sammeln.

Spenden zu Weihnachten sammeln

Die Weihnachtszeit ist die ideale Zeit Spenden zu sammeln. Viele Menschen sind gerade zum Ende des Jahres hin großzügig. Spenden zu Weihnachten sammeln ist oft von Erfolg gekrönt. Die besinnliche Zeit stärkt das Miteinander und die Hilfsbereitschaft.

Duftende Weihnachtsmärkte in vielen Städten sind ein gutes Beispiel für eine Möglichkeit Spenden zu sammeln. Aber auch online auf Ihrer Webseite und in sozialen Netzen können sich Spendenaufrufe lohnen. In unserem Fundraising Tipp möchten wir Ihnen einige Anregungen geben, um zu Weihnachten erfolgreich Spenden zu sammeln.

 

Spenden auf dem Weihnachtsmarkt sammeln

Der Weihnachtsmarkt ist ein idealer Ort, um mit potentiellen Spendern in Weihnachtsstimmung ins Gespräch zu kommen. Aber verlassen Sie sich nicht allein auf das Gedächtnis der Besucher, wenn diese den Weihnachtsmarkt verlassen. Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber, wie Sie Interessenten auch zum Besuch auf Ihre Webseite bewegen können. Ein sehr geeignetes Mittel ist Ihr Newsletter.

Bereiten Sie im Vorfeld entsprechende Listen zum Eintragen für den Newsletter vor und nehmen diese zum Weihnachtsmarkt mit. Achten Sie auf Lesbarkeit der Adressen und verschrecken Sie nicht mit der Abfrage von zu vielen persönlichen Daten. Name, Vorname und die E-Mail Adresse sollten für den Anfang genügen.

Weisen Sie auch gezielt auf Ihre Auftritte in sozialen Netzwerken, wie beispielsweise Facebook, hin. Sie haben vielleicht schon konkrete Dinge besprochen? Erfassen Sie dies in Ihrer Datenbank und greifen Sie diese Dinge in einem persönlichen Anschreiben auf – das verbindet.

Beispiel: „Liebe Frau Gutmut, ich hoffe Sie konnten den Stand mit den Pyramiden noch entdecken. Wie von Ihnen gewünscht senden wir Ihnen heute…“.

Eine weitere Möglichkeit ist, bei den verschiedenen Ständen eine Kooperation anzufragen. Zum Beispiel können Sie dort Flyer oder schön gestaltete kostenlose Weihnachtspostkarten auslegen mit der Bitte um Spenden auf der Postkarte. Oder gehen Sie noch einen Schritt weiter und verlosen etwas unter allen Spendern.

Online Spenden zu Weihnachten

Nutzen Sie Ihre Webseite, um zu Weihnachten Spenden zu sammeln. Da zur Weihnachtszeit viele Menschen bereit sind etwas zu spenden, nutzen Sie diese Chance und machen Sie in sozialen Medien gezielt auf Ihre Webseite und Spendenmöglichkeit aufmerksam. Auf Ihrer Webseite können Sie beispielsweise einen Weihnachtskalender vorbereiten, der Ihre Besucher jeden Tag aufs Neue zu einem Besuch animiert. Wenn Sie das geschickt mit einem Online Spendenformular, wie dem von GRÜN spendino, kombinieren, so erhöhen Sie die Spendenwahrscheinlichkeit signifikant.

Verschicken Sie zudem auch noch einen Newsletter und machen Sie dort auf Ihre geplanten Aktionen aufmerksam und wünschen Ihren Spendern eine besinnliche Weihnachtszeit. Natürlich kann es sich lohnen auch außerhalb der Online-Welt, beispielsweise in Printmedien und auf Flyern für Ihre Webseite und Ihre Weihnachtsaktionen zu werben. Flyer, Postkarten und ähnliches können oft kostenlos in Bäckereien, Lokalen, Bars und Restaurants ausgelegt werden.

Tag der offenen Tür zur Weihnachtszeit

Sollten Sie einen Tag der offenen Tür durchführen oder ein gemeinsames Backen zur Weihnachtszeit veranstalten, ist oft vor allem die Planung entscheidend für den Erfolg der Veranstaltung. Bei der Einladung können Sie dazu Ihre Spender animieren weitere Freunde, Familienangehörige und Bekannte mitzunehmen. Bieten Sie kostenlose Getränke, Snacks und ein Tagesprogramm an und weisen Sie darauf schon in der Einladung hin.

Versuchen Sie den Tag der offenen Tür in den regionalen Medien, vorzugsweise kostenlos, zu bewerben. Dafür sind regionale Kontakte hilfreich. Radiosender freuen sich zum Teil über Veranstaltungen in ihrer Region auf die sie ihre Hörer aufmerksam machen können.

Werten Sie die Reaktionen Ihrer Zielgruppe aus. Wer reagiert auf welche Einladungsform? Idealerweise versenden Sie die Einladungskarten zum Ausdruck über Newsletter, soziale Netzwerke und per Brief in einem jeweils anderen Design oder mit einer Kennung, um nachvollziehen zu können, wer auf welche Art von Ihrer Aktion erfahren hat.

Am Tag der Veranstaltung sollten Sie nicht nur an die Dekoration Ihrer Räumlichkeiten denken. Denken Sie auch an das Auffüllen Ihrer Spender-Datenbank und Spenden zu Weihnachten zu sammeln! Merken Sie sich besprochene Details und machen Sie sich Notizen.

Beispiel: Jemand aus Ihrer Gemeinde erzählt von seinem Hausbau? Fragen Sie nach der neuen Adresse. Ihre Gemeinde hat Nachwuchs bekommen? Gratulieren Sie zu gegebener Zeit zur Geburt. So bauen Sie konsequent eine persönliche Beziehung auf und füttern die Datenbank mit einzigartigen Details. Namensschilder erleichtern die Zuordnung Ihrer Kontakte bei der Veranstaltung selbst!

Neujahresempfang

Auch nach Spenden zu Weihnachten bieten sich weitere Möglichkeiten an. Für eine besondere Unterstützung sollten Sie sich besonders viel Zeit nehmen, beispielsweise beim Neujahrsempfang. Beim gemeinsamen Rück- und Ausblick bietet sich ein Bericht über Ihre Projekte an. Doch so engagiert, wie Sie über Ihre Projekte erzählen, so begeistert sollten Sie auch über Ihre Online-Aktivitäten berichten. Wo finden Ihre Unterstützer Spendenformulare, mit welchem Keyword kann ganz einfach per SMS unterstützt werden?

Wie wäre es hiermit: Zeigen Sie Ihre Jahresaktivitäten auf Ihrer Facebook Chronik. Nur Mut! Ermutigen Sie Ihre Unterstützer offline und auf Ihrer Webseite, Ihre Seiten in sozialen Netzwerken zu empfehlen, Ihre Beiträge zu kommentieren und sich auch hier aktiv zu beteiligen. Statt einer Power Point Präsentation können Sie doch beispielsweise ein YouTube Video produzieren.

Tombola / Versteigerung zu Weihnachten

Drehen Sie doch einmal den Spieß um. Statt für einen guten Zweck zu versteigern, versteigern Sie doch den guten Zweck. Nehmen wir an, Sie benötigen für ein konkretes Projekt noch 500 EUR zur Realisierung. Setzen Sie ein Startgebot in der Nähe fest und der Gewinner der Auktion ist gewissermaßen Pate dieses Projekts.

Durch das sogenannte „Mission-Based Fundraising“ steigern Sie die Mitwirkung, indem die Spende zielgerichtet eingesetzt wird. Für die Versteigerung bieten sich unterschiedlichste Formen der Online Vermarktung an. Richten Sie einen Live Ticker auf Ihrer Webseite ein und ermöglichen Sie Spendern sich per Facebook oder Twitter zu beteiligen. Stellen Sie auf YouTube ein Video von der Aktion ein.

Zielgruppe der Weihnachts-Spendenkampagne

Bei jeder Kampagne, die Sie durchführen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wen Sie konkret erreichen wollen und wie Sie die Spenden zu Weihnachten sammeln. Jede Zielgruppe reagiert anders auf Ihre Kernbotschaften und die Art und Weise, wie Sie diese ausdrücken. Wenn Sie eine breite Zielgruppe ansprechen wollen, sollten Sie beispielsweise auf dem Weihnachtsmarkt für jede Zielgruppe eine entsprechende Strategie vorbereiten. Auf Ihrer eigenen Webseite sollten Sie wiederum versuchen die Botschaft hervorzuheben, die für die Allgemeinheit den größtmöglichen Spendenerfolg verspricht.

In Facebook ist es für bezahlte Kampagnen möglich, Zielgruppen gezielt nach Merkmalen wie beispielsweise, Geschlecht, Alter und Interessen zu selektieren. Das kann sich durchaus lohnen, da Menschen unterschiedlicher Zielgruppen völlig verschieden auf bestimmte Kampagnen reagieren können.

Von der Konkurrenz abheben

Um sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben und unverwechselbar zu machen, sollten Sie Ihren Organisationszweck klar kommunizieren. Somit machen Sie sich für Ihre Spender einzigartig. Binden Sie Ihre ehrenamtlichen Unterstützer auch zur Weihnachtszeit aktiv ein und lassen Sie sie Ihre Geschichte erzählen, was sie motiviert, was Ihre Organisation für sie so einzigartig macht.

Lassen Sie Anekdoten und Momentaufnahmen auf Ihrer Webseite für sich sprechen. Dies bleibt länger in Erinnerung und schafft eine Verbindung. Schärfen Sie Ihren Sinn für Ihre Unterstützer, vermeiden Sie zu viel Fachvokabular und gestalten Sie jede Ansprache so individuell wie nur möglich.

Erfolgsmessung der Weihnachtskampagnen

Unabhängig davon, wie kreativ Sie in der Ausgestaltung Ihrer Weihnachtskampagnen werden, werten Sie die Ergebnisse aus. Machen Sie den Erfolg messbar und dadurch darstellbar. Im GRÜN spendino Cockpit können Sie diverse Statistiken einsehen, aufbereiten und Kampagnenerfolge direkt auswerten. Die Auswertungen sollen Ihnen wertvolle Informationen für zukünftige Kampagnen bieten. Denn eine Weisheit lautet aus Fehlern zu lernen, daran zu wachsen und diese für zukünftige Verbesserungen zu nutzen.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen über GRÜN spendino zu.
Oder rufen Sie uns direkt an. Fabian Spörer freut sich auf Ihren Anruf unter

Telefon: 0800 00 44 533