CHECK IN Aachen: Schüler besuchen die GRÜN Software AG

Im Rahmen der Initiative CHECK IN öffneten am 30. Juni 2016 unter der Schirmherrschaft von Dieter Philipp, Präsident der Handwerkskammer Aachen, rund 50 Unternehmen aus der StädteRegion Aachen ihre Türen für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse. Auch die GRÜN Software AG nahm an diesem Event teil und bot den Jugendlichen unter anderem die Möglichkeit, mehr über die Arbeitspraxis in einem marktführenden Softwareunternehmen zu erfahren.

Los ging es ab 13 Uhr mit dem offiziellen Empfang. Daniel Körfer, Ausbildungsleiter der GRÜN Software AG, begrüßte insgesamt 30 Schülerinnen und Schüler. Nach einem Rundgang durch das Unternehmen konnten die Teilnehmer einen praxisorientierten Eindruck vom Berufsleben aus den Bereichen Software- und App-Entwicklung und Online-Marketing gewinnen.

Begeistert zeigten sich die Schülerinnen und Schüler vom Eintauchen in die virtuelle Welt. Über eine Virtual Reality Brille wurde das Gefühl vermittelt, sich tatsächlich in der virtuellen Welt aufzuhalten. Je nach Blickrichtung, Kopfbewegung und Position wurden interaktive Bilder auf dem Display dargestellt. In einem Spiel konnten die Teilnehmer so ihr Geschick an virtuellen Pfeil und Bogen unter Beweis stellen.

Mit dem FabBus konnte die GRÜN Software AG den Schülerinnen und Schülern in Kooperation mit dem zdi ein weiteres Highlight bieten. Der FabBus ist ein Projekt der FH Aachen, mit dem Ziel, die Technologie des 3D-Druckens an Schulen und in Unternehmen zu fördern. Im FabBus stand nach einer kurzen theoretischen Einweisung zum Rapid Prototyping das selbst konstruieren und drucken eines Schlüsselanhängers auf dem Programm.

blank
blank
Kontaktanfrage
Schicken Sie uns eine Nachricht, wenn Sie genau wissen wollen, wie unsere Lösungen Sie unterstützen können. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme
Telefon: 0241 18900
Kontaktanfrage