Helfende Hände setzen auf die Online-Fundraising-Tools von GRÜN spendino

Helfende Hände betreut seit mehr als 50 Jahren Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen. Online-Spenden werden seit Ende 2020 über das Online-Spendenformular von GRÜN spendino gesammelt – mit beachtlichem Erfolg. Dabei gibt es auch ein erstes, sehr positives Fazit zu den Anlassspenden als Teil der Fundraising-Aktivitäten von GRÜN spendino. Weitere Fundraising-Aktivitäten werden gemeinsam mit der Fundraising-Agentur GRÜN alpha realisiert.

Der gemeinnützige Verein Helfende Hände fördert, integriert und betreut Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen. In Einrichtungen wie der Förderschule und Heilpädagogischen Tagesstätte, dem Kurzzeitwohnen, dem Wohnheim sowie der Förderstätte, werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihren unterschiedlichsten Lebenssituationen begleitet sowie deren Angehörige beraten und unterstützt. Für die Umsetzung des umfassenden Förderprogramms und für den Neubau eines Förderzentrums, ist der Verein auf Spenden angewiesen.

Ein Teil der Spenden wird online über die eigene Website generiert. Hier setzen die Helfenden Hände seit Ende vergangenen Jahres auf das Online Spendenformular von GRÜN spendino. Und das mit Erfolg: „Durch das neue Online-Spendenformular von GRÜN spendino konnten wir unseren Spendern nun auch Bezahlformen wie Kreditkarte und PayPal ermöglichen. Die Anzahl der Online-Spenden hat sich dadurch enorm erhöht“, berichtet Lisa Wolff, Leitung Fundraising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei den Helfenden Händen.

Überdurchschnittlich hohe Online-Spenden bei den Helfenden Händen

Die Helfenden Hände sind 1969 aus einer Elterninitiative entstanden, die bis heute den Kern des gemeinnützigen Vereins bildet. Der persönliche Bezug vieler Förderer und Spender zum Thema „schwere Mehrfachbehinderungen“ ist auch heute noch spürbar und spiegelt sich ebenfalls in den Spenden wider: Denn das Besondere bei den Helfenden Händen ist, dass die durchschnittliche Höhe der Online-Spenden weit über dem Durchschnitt einer allgemeinen Online-Spende liegt. „Wir sind sehr dankbar für unseren treuen Spenderkreis, der uns immer wieder unterstützt. Unsere Spender identifizieren sich stark mit unserem Thema und haben oftmals einen persönlichen Bezug“, nennt Wolff einen Grund für die hohen Spendensummen. Ein weiterer Grund hierfür ist der Aufbau einer intensiven Spenderbeziehung: Spender und Interessenten werden regelmäßig eingeladen, um die Helfenden Hände und deren Engagement bei individuellen Besuchen oder im Rahmen von Events kennenzulernen. Dies hat Corona im vergangenen Jahr jedoch unmöglich gemacht, sodass schnell die Entscheidung getroffen wurde, die Online-Spendenkanäle auszubauen.

Anlassspenden über GRÜN spendino

Neben dem klassischen Online-Spendenformular nutzen die Helfenden Hände ein weiteres Fundraising-Tool von GRÜN spendino: die Anlassspenden.

Die Helfenden Hände machten sich diese Funktion im Rahmen einer Unternehmenspartnerschaft zu nutzen: Jedes Jahr ruft ein Unternehmen im Rahmen der Weihnachtsfeier die eigenen Mitarbeiter zur Spende für die Helfenden Hände auf. Die letzte Feier musste jedoch Corona-bedingt ausfallen. Die Spenden konnten aber trotzdem eingenommen werden: Über die Anlassspenden-Funktion in GRÜN spendino legte das Unternehmen eine eigene Spendenaktion an und verschickte den Link mit einer entsprechenden Spendenaufforderung an alle Mitarbeiter. Schon der erste Einsatz war ein voller Erfolg: „Das war eine außergewöhnlich hohe Unterstützung durch die Mitarbeitenden, die da stattgefunden hat. Es gab einen festgesetzten Zielbetrag der Spendenkampagne, der jedoch um fast das 2,5-fache übertroffen werden konnte“, verrät Lisa Wolff stolz.

Die Anlassspenden sind ein Teil der Online-Fundraising-Tools von GRÜN spendino, bei dem einfach und bequem direkt online über die Webseite des Vereins eine eigene Spendenaktion angelegt werden kann. Dafür muss lediglich ein Name der Spendenaktion, eine kurze Beschreibung und ein Spendenziel eingetragen werden. Der Link der Aktion kann dann an die Zielgruppe beispielsweise per E-Mail oder über Social Media verschickt werden.

Fundraising Agentur GRÜN alpha unterstützt Helfende Hände

Das neuste Projekt der Helfenden Hände ist der Neubau ihres Förderzentrums, das Schule, Heilpädagogische Tagesstätte und Therapie unter einem Dach vereint. GRÜN alpha, die Fundraising Agentur der GRÜN Software Group, unterstützte die Helfenden Hände bereits bei einem großen Spendenmailing, der Implementierung von Google Ad Grants und weiteren Werbemaßnahmen im Rahmen des Neubauprojektes. „Wir haben überlegt, in welchen Bereichen wir uns dieses Jahr und auch längerfristig anders und aktiver aufstellen müssen. Wir möchten das Neubauprojekt nutzen, um unser Fundraising allgemein und nachhaltig weiter zu professionalisieren“, berichtet Lisa Wolff.

GRÜN wird die Helfenden Händen weiterhin beim Ausbau ihrer Fundraising-Maßnahmen unterstützen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

"Über die Online-Spendenformulare von GRÜN spendino konnten wir unser Ergebnis aus Online-Spenden enorm erhöhen."

— Lisa Wolff, Leitung Fundraising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Lisa Wolff, Leitung Fundraising, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei den Helfenden Händen.

© Helfende Hände | Fabian Helmich


Kontaktanfrage
Schicken Sie uns eine Nachricht, wenn Sie genau wissen wollen, wie unsere Lösungen Sie unterstützen können. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme
Telefon: 0241 18900
Kontaktanfrage